So habe ich meinen Urlaub immer bei mir!

Hurra, ich bin nach meiner Sommerpause wieder da und der Alltag hat mich wieder!

Wie geht es Ihnen nach dem Urlaub?

Also ich komme tiefenentspannt und voller Energie aus dem Urlaub zurück und gebe mir Zeit, um mich dem Klima und dem Tempo wieder anzupassen. Die größte Herausforderung ist es, die Ruhe im Kopf weiter zu bewahren und andrerseits den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.

Mein Tempo ist langsamer, Multitasking macht keinen Spaß mehr und meine Gedanken schweifen oft an den Ort zurück, wo ich einfach nur sein konnte. Dieses Jahr war es Kreta.

Meine Tagesbeschäftigung war schwimmen, schnorcheln, schlummern, schlemmen, schauen, schnattern, schweigen, scherzen…..

Meine Gedanken kamen zur Ruhe und ein himmlischer Frieden kehrte ein, ich hoffe, Sie kennen dieses Gefühl, das sich oft erst im Urlaub und auch erst nach ein paar Tagen einstellt.

Die große Kunst ist es, dieses Gefühl mit in den Alltag zu nehmen und so lange wie möglich davon zu zehren.

 

Ich verrate Ihnen, wie ich das schaffe.

 

Im Urlaub habe ich den schönsten Moment ganz tief in mir verankert.

Wenn ich im Meer schwimme und nass wie ich bin, mich dann in den sehr warmen Sand lege, dann ist das für mich der Inbegriff von Glück und Freiheit.

Ich öffne bewusst alle Sinneskanäle und rieche die salzige Luft, spüre den warmen Sand unter mir und die Sonnenstrahlen über mir, ich schaue in den blauen Himmel, schmecke das Salz vom Meerwasser, höre das Rauschen der Wellen, spüre den warmen Wind auf meiner Haut.

Diese Gefühle und Wahrnehmungen habe ich ganz intensiv in mir abgespeichert und mit einer Handbewegung verankert. Ich habe den Daumen mit meinem Mittelfinger berührt und die Situation auf mich wirken lassen, ein Traum.

Jetzt, wieder Zuhause, hole ich mir dieses Urlaubsfeeling wieder her, wann immer ich es brauche. Ich mache meine Handbewegung, Daumen drückt Mittelfinger und so kann ich mich innerhalb weniger Sekunden in einen entspannten, glücklichen Zustand versetzen.

Egal wo ich bin, ob im Bus, bei der Arbeit, oder in der Warteschlange im Supermarkt, kein Mensch merkt etwas, außer er sieht meinen seligen Gesichtsausdruck…

Wo fühlen Sie sich glücklich und frei? Vielleicht in den Bergen, beim Wandern oder in Ihrem Garten? Mit dieser Methode können Sie sich jederzeit in einen entspannten Zustand beamen.

 

So war ich auch gar nicht traurig, wieder im Alltag gelandet zu sein, denn ich habe meinen Urlaub immer bei mir. Wenn Ihnen diese Möglichkeit gefällt, probieren Sie es einfach aus.

Mit Sonne im Herzen und zauberhaften Grüßen

Monika Schießler

 

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − fünf =